Was versteht man im Fachbereich darunter?

Die Sickerbox ist ein erstaunliches Bauteil mit enormer Wirkung. Hier erklären wir die Einzelheiten:

Sickerboxen sind aus Kunststoff hergestellte, meist rechteckige oder quaderförmige Formteile, welche unterirdisch installiert werden und deren Aufgabe es ist das Regenwasser zu speichern und dem Erdreich zuzuführen. Sie sind so konstruiert, dass sie möglichst viel Wasser speichern aber auch den Anforderungen im Bezug auf Druck uns Scherkräfte Stand halten können.

Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen hinsichtlich des Einbauort. Bei der Installation im privaten Bereich sind kostengünstige Systeme erhältlich, die meist mit wenig Erdüberdeckung begehbar sind.

Im kommunalen / gewerblichen Bereich gibt es Systeme welche sogar im Schwerlastverkehr eingesetzt werden können.

Wichtig ist in jedem Fall sich beim Einbau genau an die Herstellerangaben zu halten sowie die Sickerboxen durch ein geeignetes Filtersystem vor Schmutzfracht zu schützen, die die Wasseraufnahmekapazität des Bodens beeinträchtigen könnte.

Versickerung mit Sickerbox
Quelle Bild: Premier Tech Aqua GmbH
Kurz zusammengefasst!

Was ist eine Sickerbox?

Sickerboxen werden zum einen dafür verwendet, wertvolles Regenwasser zu speichern und zum anderen dazu, das Regenwasser dem Erdreich zuzuführen. Oftmals rechteckig oder in Form eines Quaders werden diese Bauteile aus Kunststoff hergestellt. Es gibt nicht nur die Ausführungen für den kommunalen oder gewerblichen Betrieb sondern auch günstige Systeme, die im Privatbereich verwendet werden können.