Kellertank.

Anwendung und Nutzen des Kellertank.

Ein Kellertank für die Regenwassernutzung wird meist dann verwendet, wenn ungenutzter Kellerraum zu Verfügung steht. Gerne findet der Kellertank auch Anwendung wenn leider keine Zisterne im Garten vergraben werden kann. Aufgrund ihrer Verwendung haben Kellertanks meist angepasster Abmessungen von unter 80 cm.

Dadurch passen diese durch die gewöhnlichen Normtüren, um einfach installiert werden zu können. Wichtig ist allerdings, dass der Kellerraum über einen Abfluss verfügt. Das sollte in jedem Fall berücksichtigt werden. Denn das überschüssige Wasser kann dann über einen Überlaufsiphon im Kellertank in diesen Abfluss wieder abgeleitet werden.

Mehrere Kellertanks können auch sehr einfach miteinander verbunden werden. So lässt sich das Volumen zum Speichern von Wasser sehr simpel und einfach erhöhen. Für die Erweiterung mit mehreren Kellertanks gibt es deshalb auch maßgefertigte Sets zur Verbindung.

Kellertank

Kellertank

Wichtig bei der Wahl eines Kellertanks ist ein wirklich hochwertiger Filter. Denn leider ist es meist sehr aufwendig die Tanks im Keller zu reinigen. Ein guter und passender Filter kann hier die Intervalle der Reinigung verlängern und einiges an Arbeit sparen. Es ist also wichtig den Kellertank und den Filter gut aufeinander abzustimmen. Lassen Sie sich hier am Besten von einem Fachmann beraten. Ihre Gegebenheiten vor Ort spielen häufig auch eine Rolle bei der Wahl des richtigen Kellertank. Weiterhin sollten unbedingt die 4 Reinigungsstufen für Regenwasser eingehalten werden. Durch diese vermeiden Sie eine Fäulnisbildung und somit auch ungewünschte Geruchsbildung im Kellertank. Außerdem wird so natürlich die gute Qualität des Wassers garantiert.

Die weiteren Informationen zum Thema Kellertank finden Sie hier.

Kurz zusammengefasst!

Wann kommt ein Kellertank zum Einsatz?

Hat man leider nicht die Möglichkeit, die Zisterne direkt unterirdisch im Garten zu verbauen, kann ein sogenannter Kellertank genutzt werden, vorausgesetzt es ist ein ungenutzter Kellerraum vorhanden. Dieser sollte über einen Abfluss verfügen. Außerdem können mehrere Kellertanks ohne Probleme miteinander verbunden werden, um das Volumen und somit das gesamte Fassungsvermögen zu erhöhen. Lassen Sie sich beim Kauf beraten und achten Sie auf einen hochwertigen Filter.