Die 4 Reinigungsstufen

Die 4 Reinigungsstufen haben sich im Laufe der letzten Jahrzehnte als bewährtes System zu Reinigung von Regenwasser herausgestellt. Die wesentlichen Bestandteile sind der Regenwasserfilter, der beruhigte Zulauf, der Überlaufsiphon, sowie die schwimmende Entnahme.

 

Die 4 Reinigungsstufen der Regenwassernutzung
(Quelle Bild: 3P Technik Filtersysteme GmbH.)

Der Regenwasserfilter übernimmt die Aufgabe die Schmutzfracht vom Regenwasser zu trennen.Der beruhigte Zulauf verhindert das Aufschwemmen von Sediment. Er leitet sauerstoffreiches Regenwasser in die tiefste Wasserschicht.

 

 

Der Überlaufsiphon skimmt die Wasseroberfläche ab. Dies leitet an der Oberfläche schwimmende Partikel in den Kanal.
Die schwimmende Ansaugarmatur versehen mit einem Ansaugkorb, entnimmt das Regenwasser an der saubersten Stelle.

Durch die Einhaltung der 4 Reinigungsstufen bei der Regenwassernutzung erhalten Sie klares und sauberes Regenwasser.

Veröffentlicht am